Aktuelles

Holzbau: Grenzüberschreitend im Alpenraum
Präsentation der Wettbewerbsarbeiten
4. Rosenheimer Holzbaupreis in Innsbruck/Österreich

Der 4. Rosenheimer Holzbaupreis ist wieder auf Reise. Diesmal geht es vom 11.–31.Mai 2017 nach Innsbruck. pro:Holz Tirol zeigt in der Universität Innsbruck - Campus Technik/Foyer Architekturgebäude in der Technikerstraße 21 die Wettbewerbsarbeiten des 4. Rosenheimer Holzbaupreises.

>>>Bilder von der Ausstellungseröffnung<<<

HBP I 14

proHolz-Tirol-Vorstandsvorsitzender Karl Schafferer im Gespräch mit Franz-Xaver Kreupl (RosenheimKreis e.V.), aut-Leiter Arno Ritter, dem Dekan der Fakultät für Architektur der Universität Innsbruck, Bart Lootsma, und Hanno Vogl-Fernheim, Präsident der Kammer der ZiviltechnikerInnen.

Herzlichen Dank für das Bildmaterial an © Elke Hamberger, Ute De Sena